Training zu Hause – Die Hantelbank

Fitness in den eigenen vier Wänden

Wer im heimischen Fitnessraum effektiv und Erfolg versprechend trainieren möchte, der kann auf den Einsatz einer Hantelbank nur schwer verzichten. Die Hantelbank zählt zu den klassischen Trainingsgeräten des Fitness- und Krafttrainings überhaupt und ist aufgrund ihrer Vielfalt und ihrer zugleich platzsparenden Eigenschaften nahezu wie prädestiniert für den Einsatz im Heimtraining. Wer sich aufgrund von beruflicher Auslastung, zeitlicher Engpässe oder persönlicher Abneigung gegen die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio entscheidend, der muss keineswegs auf einen durchtrainierten und ansehnlichen Körper verzichten. Das Training zu Hause kann ebenso effektiv und wirkungsvoll sein wie das Training im Fitnessstudio, allerdings muss die trainierende Person das Training selbst gestalten und unter Umständen vermehrt mit Grundübungen arbeiten. Im Vergleich zum Training in einem Fitnessstudio kann beim Heimtraining natürlich nicht über die gleiche Vielzahl an Trainingsgeräten verfügt werden, da die Anschaffung von Geräten und Maschinen viel zu kostspielig wäre. Zur Freude aller Freunde des Heimtrainings gibt es allerdings die Hantelbank, welche in Sachen Kraft- und Fitnesstraining ein echter “Allrounder” ist.

Mit einer Hantelbank vielfältig trainieren

Die Hantelbank kann problemlos als Rettung des Heimtrainings bezeichnet werden, da durch die Nutzung einer Hantelbank nur ein Gerät erforderlich ist, um ein effektives Ganzkörpertraining zu absolvieren. Natürlich benötigt jede trainierende Person noch zwei Kurzhantelstangen, eine Langhantelstange und eine gewisse Ausstattung an Gewichten – Dann allerdings kann die Hantelbank einschränkungslos zum Erreichen der Trainingsziele verwendet werden. Nach dem Training kann die Hantelbank einfach und schnell wieder in einer Ecke des Fitnessraums verstaut werden, wobei einige Hantelbänke auch klappbar sind, sodass diese Modelle natürlich besonders platzsparend sind. Aufgrund dieser zahlreichen positiven Eigenschaften der Hantelbank zählen daher keine faulen Ausreden wie “wir haben Zuhause keinen Platz zum Trainieren”. Heimtraining eignet sich für jede trainingsbereite Person und die Hantelbank macht es als treuer Trainingspartner möglich.

Platzsparendes Fitnessgerät – Hantelbank

Weiterhin zu erwähnen sind so genannte verstellbare Hantelbänke, welche auch zu einer Art von “Stuhl” eingestellt werden können. Diese Hantelbänke bietet eine noch größere Funktionalität als die klassische Hantelbank, sodass noch mehr und noch verschiedenere Übungen mit Bänken dieser Art durchgeführt werden. Von Bizeps, Schulter, Brust bis hin zum Rücken – die Hantelbank ist ein echter Alleskönner für Zuhause! Allein mit der klassischen Hantelbank können über 30 verschiedene Fitnessübungen für alle Muskelgruppen des Körpers durchgeführt werden, wobei synchrones und den ganzen Körper belastendes Training äußerst wichtig ist um so genannte “Dysbalancen” vorzubeugen. Die Hantelbank ist das Herz eines jeden Heimtrainings, daher sollte bei der Anschaffung einer Hantelbank nicht an falscher Stelle gespart werden. Die genannten Eigenschaften klapp- und verstellbar sind in diesem Zusammenhang eher als optional anzusehen und insbesondere für Heimsportler mit Platzproblemen interessant, allerdings sollte jeder Käufer unbedingt auf die Qualität achten. Um spätere Rückenschmerzen beim Bankdrücken oder bei sonstigen Übungen vorzubeugen muss die Hantelbank unbedingt ausreichend stark gepolstert sein, wobei die Hantelbank auch unbedingt breit genug für den Rücken der trainierenden Person sein muss. Wenn diese Eigenschaften beim Kauf einer Hantelbank jedoch berücksichtigt werden, dann steht dem Vorhaben Heimtraining nichts mehr im Weg, sodass effektiv und erfolgreich von Zuhause aus gearbeitet werden kann!