Rückenschmerzen durch Übergewicht

Rückenschmerzen, die Nummern eins der Beschwerden und Krankmeldungen in Deutschland. Ein schwaches Stützkorsett im Rumpfbereich und eine verspannte Muskulatur sind unter anderem Auslöser von Rückenschmerzen. Übergewicht verursacht und vermehrt die Beschwerden und Schmerzen. Gerade bei Übergewichtigen ist es wichtig – wegen der zu vielen Kilos, das Stützkorsett zu stärken. Grundsätzlich sind bei einer sportlichen Bewegung, die Bänder, Sehnen und Knochen schonend zu beanspruchen. Hastige Bewegungen oder Hüpfen sollten vorerst vermieden werden. Erfolgreich und weniger belastend ist ein schnelles Spaziertempo oder Walking. Der Kreislauf wird genügend gefordert und die Bewegung ist bei Weitem gelenkschonender als beim Dauerlauf (Jogging). Diese Art von Bewegung wirkt sich positiv auf die Blutwerte aus, bringt den Stoffwechsel in Schwung, erhöht den Grundumsatz des Kalorienverbrauchs und das Immunsystem wird trainiert. Ein leichtes Gewichtstraining und Gymnastikprogramm unterstützt den Aufbau des Rumpfbereiches, verbessert die Beweglichkeit und erhöht die Belastbarkeit. Ebenfalls wirkt ein Entspannungsprogramm unterstützend. Gleichzeitig wird das Herz-Kreislaufsystem angesprochen und gestärkt. Wer sich einer Gruppe anschließt, ist unter Gleichgesinnten, welches motivierend wirkt und einen schnellen Erfolg garantiert.