Nahrungsergänzungsmittel helfen beim Training

Nahrungsergänzungsmittel Können sehr sinnvoll sein, um den Trainingserfolg zu erhöhen. Der menschliche Organismus und Stoffwechsel bedarf ständig einem ausgewogenen Mix an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Beim Sport und insbesondere unter Trainingsbedingungen steigen die Bedarfe mitunter rasant an. Durch die Ernährung alleine ist eine ausreichende Versorgung von Trainierenden kaum sicherzustellen. Es empfiehlt sich daher auf optimal zusammengesetzte Nahrungsergänzungsmittel für Sportler aus dem Fitness Shop zurückzugreifen.

Nahrungsergänzung für Sportler

Nahrungsergänzungen sind in der Regel Konzentrate aus hochwirksamen, bioaktiven Nährstoffen mit weitreichender physiologischer Wirkung. Die Darreichungsformen von Nahrungsergänzungsmittel für Sportler können Pulver, Tabletten, Pastillen oder Kapseln sein. Hier spielt auch die persönliche Vorliebe für die Einnahme eine Rolle. Ein Nahrungsergänzungsmittel für Leistungssportler ist ganz anders zusammengesetzt, als beispielsweise das für eine Schwangere. Durch seine physiologische Zusammensetzung hilft das Nahrungsergänzungsmittel für Sportler den Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung anzukurbeln und gleichzeitig den Muskelaufbau zu fördern. Solche auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen für das Training zusammengesetzten Nahrungsergänzungen findet man in einem gutsortierten Fitness Shop.

Die Bestandteile

Hauptbestandteile sind beispielsweise hochwirksame essenzielle Aminosäuren, also Eiweißbausteine, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Weitere hochwertige Proteine wie L-Carnitin oder Chitosan dienen dem Ankurbeln der Fettverbrennung während der Trainingseinheiten, zugesetztes Kreatin hilft beim gezielten Muskelaufbau. Den größten Erfolg haben Nahrungsergänzungen dann, wenn auch die übrige Ernährungsweise ausgewogen und gesund ist. Nahrungsergänzungsmittel helfen also sehr beim Training, dürfen aber nicht als Ersatz für eine ansonsten gesunde Ernährungweise angesehen werden.

Sinnvolle Ergänzung zum Training

Sportwissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass gerade beim Training vermehrt sogenannte freie Radikale anfallen können. Diese sind der Wissenschaft längst als Zell schädigende Faktoren bekannt. Optimal zusammengesetzte Nahrungsergänzungsmittel für Sportler und Leistungssportler helfen, diese Vermehrung der freien Radikale sinnvoll auszugleichen. Nahrungsergänzungsmittel sind keine Medikamente und es empfiehlt sich stets die Einnahme über einen längeren Zeitraum. Denn nur so kann sich die positive Wirkung entfalten. Bei bestimmungsgemäßen Gebrauch sind Risiken und Nebenwirkungen bei der Anwendung von Nahrungsergänzungsmitteln für Sportler nicht zu erwarten.