Medikamente zum günstigen Preis

Medikamente online günstiger kaufen

Die Anzahl an Online-Apotheken hat sich in den letzten Jahren vervielfacht. Dies liegt vor allem daran, dass sie Medikamente meistens wesentlich günstiger anbieten können als Apotheken mit Geschäftsraum. Gerade für Menschen, die nur eingeschränkt mobil sind, sind solche Versandhandel außerdem eine große Erleichterung im Alltag, da sie weniger auf fremde Hilfe angewiesen sind oder den mühsamen Weg nicht selbst auf sich nehmen müssen. Auch das telefonische Bestellen ist bei den meisten Versandapotheken möglich, so dass nicht einmal ein Internetanschluss notwendig ist, was vor allem für ältere Menschen ein Vorteil ist.

Preisunterschiede online und stationäre Apotheken

Die geringeren Kosten haben natürlich Gründe. Dadurch, dass Online-Apotheken meistens kein Ladengeschäft betreiben, sparen sie Kosten für Personal und Miete. Diese Einsparungen können sie an die Kunden durch bessere Preise weiter geben. Allerdings leidet auf diese Weise nicht selten der Service für den Kunden. Zwar ist die Online-Beratung durch Ratgeber und Kontaktmöglichkeiten ebenfalls gut ausgebaut, bei Unsicherheiten bevorzugen jedoch viele Kunden den persönlichen Kontakt. Gerade da Gesundheitsfragen ein empfindliches Thema sind, schätzen viele Menschen einen direkten Gesprächspartner.

Dennoch ist gerade der preisliche Vorteil nicht von der Hand zu weisen. Zwar müssen die Versandkosten natürlich ebenfalls mitberechnet werden, nicht selten bietet der Kauf über das Internet dennoch einen beträchtlichen Preisvorteil. Zumal es nicht selten passiert, dass die Kunden nur im Internet auf Generika, also Medikamente mit denselben Inhaltsstoffen aber geringeren Preis, aufmerksam gemacht werden. Ein Medikamentenvergleich im Internet macht sich also häufig bezahlt und bietet für den Kunden nicht selten zusätzliche Informationen. Gerade bei nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten kann sich der Kauf über eine Online-Apotheke durchaus lohnen. Außerdem bieten nicht wenige Apotheken im Internet den Vorteil, dass sie bereits bestellte Produkte mit den neuen abgleichen und über eventuell auftretende Wechselwirkungen informieren. Dies kann der Apotheker vor Ort natürlich nicht oder nur sehr bedingt leisten, da er unmöglich alle Verkäufe im Kopf behalten kann.