Das Joggen für Anfänger

Es hat sich mittlerweile zu einer Sportart ausgeweitet, die sehr gerne betrieben wird; das Joggen. Im Grunde genommen kann es überall ausgeübt werden, und man benötigt keine speziellen Geräte, o. ä. dafür. Des weiteren ist es damit möglich, die eigene Ausdauer, sowie die Kondition zu steigern. Doch auch die Atmung wird im Laufe der Zeit besser, und das Herz gestärkt. Zudem ist Joggen eine beliebte Sportart, wenn Übergewicht abgebaut werden soll. Allerdings ist es ratsam, gerade zu Beginn nicht zu übertreiben. Es genügt vollauf, wenn 3-mal in der Woche jeweils 10 Minuten gejoggt werden. Hierbei empfiehlt es sich, eine Mischung aus Laufen und Gehen zu praktizieren. Das bedeutet, dass gerade für Anfänger einige Minuten Laufen, und danach einige Minuten Gehen ideal sind, um sich an die neue Sportart zu gewöhnen, sowie um den Körper nicht über die Maßen zu beanspruchen. Diese Intervalle können mit der Zeit natürlich immer weiter ausgedehnt werden. Denn mit der Regelmäßigkeit wachsen selbstverständlich auch die Ausdauer sowie die Kondition.